Der Hintergrund

Wir, einige BigBand-Eltern, waren der Meinung, dass wir am Gymnasium am Rittersberg mit der BigBand eine Einrichtung haben, die ihresgleichen sucht. Wir alle sind nicht nur von der Initiative von Herrn Lücke restlos begeistert, sondern finden, dass die BigBand - und das Gleiche gilt natürlich auch für die SwingKids' - unseren Kindern eine einmalige Chance für verschiedenste Erfahrungen neben dem Schulalltag bietet. Aus diesem Grunde ist  - ausgelöst durch die umfangreichen Aktivitäten im Zusammenhang mit der "USA-Tournee" - die Idee geboren worden, diesen und anderen schulmusikalischen "Formationen" etwas mehr gezielte Unterstützung durch die Eltern, Freunde und Gönner zukommen zu lassen.


Das Ziel

Im Laufe der Diskussion vom Möglichkeiten, wie man diese Unterstützung realisieren könnte, hat sich zunächst einmal herausgestellt, dass sicherlich nicht nur das "Aushängeschild" BigBand unterstützungswürdig ist, sondern ganz allgemein alle Gruppierungen, welche neben dem täglichen Schulbetrieb gemeinsam am Rittersberg musizieren. Wir wollen mit dieser Initiative unsere Kinder bei ihren Aktivitäten unterstützen, nicht nur finanziell sondern auch mit "Rat und Tat". Dabei gehen wir selbstverständlich davon aus, dass die "Musiker" neben dem Musizieren auch einiges an Organisation in ihren Gruppen selbst in die Hand nehmen und damit nicht zuletzt die engagierten Musiklehrer unserer Schule entlasten.


Der Weg

Es war uns von Anfang an klar, dass wir möglichst nicht noch einen Verein gründen sollten. Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Freundeskreis verschiedenen Überlegungen angestellt, wie wir unser Ziel erreichen können. Selbstverständlich hat der Freundeskreis alle Aktivitäten der Schule gleichermaßen zu unterstützen. Hieran sollte nichts geändert werden. Also fanden wir den Weg, innerhalb des Freundeskreises den "Arbeitskreis Schülermusik" zu initiieren, welcher sich mit der Förderung dieser Aktivitäten befassen wird.


Die Aktivitäten

Um den neu geschaffenen Arbeitskreis mit Leben zu erfüllen, wollen wir uns in regelmäßigen Abständen treffen. Zu diesen Gesprächen sollen immer alle Interessierten herzlich willkommen sein.
Der Freundeskreis wird ein eigenes Buchungskonto für zweckgebundene Spenden "Schülermusik" einrichten, sodass hoffentlich auch über regelmäßige Spenden die finanzielle Situation verbessert werden kann.
Wir sind sicher, dass bei den Gesprächen viele weitere Ideen geboren werden, welche für unsere Kinder in noch mehr positive Erfahrungen bei ihrer Musik resultieren.


Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung: Bernd Brokamp, Peter Kiefhaber, sowie als zuständiges Mitglied im Vorstand des Freundeskreises Markus Lücke.



Für Spenden stehen Ihnen folgende Konten zur Verfügung:

Vereinigung der Freunde des Gymnasium am Rittersberg

Stadtsparkasse Kaiserslautern
BLZ: 54050110
Konto 104604

Vereinigung der Freunde des Gymnasium am Rittersberg

Volksbank Kaiserslautern
BLZ: 54090000
Konto 196401

Bitte beachten Sie, dass alle Spenden mit dem Kennwort "SCHÜLERMUSIK" versehen sind.